(optional until assigned)

Soziale Netzwerke

Einloggen via

2018 (Freiburg)

Die Nachwuchsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde veranstaltet vom 26. bis 28. Januar 2018 den Workshop „Methoden in den Asienwissenschaften“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

In der Regel beginnt das wissenschaftliche Arbeiten mit einem ausgeprägten Interesse an einer Problematik. Doch benötigt man auf dem Weg von der Idee hin zu geeignetem Quellenmaterial und schließlich zur fertigen Forschungsarbeit fundierte methodische Werkzeuge. Ziel des Workshops ist es deshalb, NachwuchswissenschaftlerInnen Hilfestellungen bei der methodischen Bearbeitung von Abschluss- und Dissertationsthemen zu bieten und gemeinsam Lösungen für methodische Problemstellungen zu finden.

Das Programm beginnt am Freitagabend mit einem Vortrag zu methodischen Fallstricken entlang des Forschungsprozesses (Prof. Dr. Oliver Schlumberger, Universität Tübingen). Am Samstag arbeiten die Teilnehmenden dann in drei Gruppen gemeinsam mit ExpertInnen intensiv an Fragestellungen in den folgenden drei Bereichen:

1. Datenerhebung im Feld und Interviewanalyse (Anna F. Fünfgeld und Dr. René Trappel, Universität Freiburg)

2. Diskursanalyse (Dr. Katja Freistein, Käte Hamburger Kolleg/Centre for Global Cooperation Research, Duisburg)

3. Vergleichende Studien und Fallauswahl (Dr. Christian von Lübke, Arnold-Bergstraesser-Institut für kulturwissenschaftliche Forschung Freiburg)

In den einzelnen Gruppen haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, den methodischen Zuschnitt ihrer eigenen Forschungsarbeiten vorzustellen und mit der Gruppe sowie den ExpertInnen zu diskutieren.

Der Workshop richtet sich an Master- und Promotionsstudierende der Geistes- und Sozialwissenschaften mit Asienbezug. Im Vorfeld können sich die Teilnehmenden für eines der drei Workshop-Themen entscheiden. Darüber hinaus werden alle Teilnehmenden bei der Anmeldung dazu aufgefordert, einen Abstract von ca. 300 Wörtern sowie drei Kernfragen zu ihrer methodischen Vorgehensweise einzureichen.

Die Anmeldung ist ab sofort HIER möglich. Anmeldeschluss ist der 15.10.2017.

Die Tagungspauschale beträgt 55 Euro für DGA-Nachwuchsmitglieder und 65 Euro für Nicht-Mitglieder inkl. Mittagessen (Sa.) und Abendessen (Fr.+Sa.). Die Übernachtung wird von den Teilnehmenden selbst organisiert. Eine Liste von Übernachtungsempfehlungen stellen wir nach Anmeldeschluss bereit.

VorschauAnhangGröße
methodenworkshop_der_dga_cfa_final_mit_logo.pdf119.52 KB